FANDOM


Professor Layton und die Maske der Wunder ist das fünfte Spiel der "Professor Layton"-Reihe. Es stellt zwischen Professor Layton und der Ruf des Phantoms und Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant das Mittelstück der auf die Aslant-Zivilisation fokusierten zweiten Trilogie dar. Das hier im Zentrum stehende Vermächtnis der Zivilisation sind die Endlosen Zirkel von Akbadain, und das damit in Verbindung stehende Artefakt die titelgebende Maske des Chaos. Das hier zu untersuchende Phänomen ist das nächtliche Auftauchen des Maskierten Gentleman.

Handlung

Jean Descole.jpg

Der Maskierte Gentleman

Mehr als ein Jahr nach dem letzten Abenteuer findet die Handlung diesmal in der in einer Wüste gelegenen Metropole Monte d'Or statt, die von der titelgebenden Maske des Chaos erschaffen worden sein soll[1]. Diese Maske soll ihrem Besitzer jeden Wunsch erfüllen. Professor Layton, Luke und Emmy reisen auf Bitten von Laytons ehemaliger Schulfreundin Angela Ledore nach Monte d'Or, um die Wahrheit über die Wundermaske herauszufinden. Bei einem Karneval in der Stadt am Celebration Boulevard geschehen jedoch merkwürdige Ereignisse, denn Menschen werden von einer maskierten Person, die sich Maskierter Gentleman nennt, versteinert. Die Wahrheit ist tief mit Laytons Vergangenheit verbunden und es ist an Layton, Luke und Emmy, dem Chaos ein Ende zu setzen…

Layton Kyōju to Kiseki no Kamen Plus

Layton Kyōju to Kiseki no Kamen Plus ist eine erweiterte Version des Spiels, die unter anderem einige neue Rätsel und Sequenzen beinhaltet. Sie ist seit dem 06.02.2013 in Japan ausschließlich im Nintendo eShop auf dem Nintendo 3DS erhältlich.

Neuerungen:

  • Neue Animationen, Rätsel
  • Einen zusätzlichen Platz für einen Spielstand (die japanische Version hatte nur zwei)
  • Hinweismünzen in den Akbadain-Ruinen (in anderen Regionen schon enthalten)
  • Alle täglichen Rätsel sind bereits freigeschaltet.

Minispiele

  • Roboter: Der Roboter macht immer nur drei Schritte auf einmal und die Aufgabe ist, diesen ins Ziel zu bugsieren.
  • Ludmillas Laden: Hier füllt man Regale auf. Ziel ist es, einem Kunden das ganze Regal leer zu verkaufen.
  • Hasentheater: Hier trainiert Luke ein Kaninchen, das bei einem Zirkusdirektor in Ungnade gefallen ist, für den Auftritt in der Manege.

Veränderungen

  • Anstelle der bisherigen Rätsel der Woche gibt es jetzt Rätsel des Tages.
  • Man kann in diesem Spiel nach Abschluss der Haupthandlung erstmalig beliebig von Tag auf Nacht umstellen.
    • Außerdem kann man dann Orte und Zeit ändern, mal kann man in Monte d'Or sein, mal in Stansbury.
  • Im Menü gibt es jetzt einen Lautstärkeregler.

Gütesiegel

Zum dritten Mal in Folge wurde Professor Layton mit dem Gütesiegel in der Kategorie „Logisches Denken“ mit „Pädagogisch wertvoll“ ausgezeichnet.[2]

Charaktere

Weitere Charaktere: hier

Wissenswertes

Wissenswertes aus dem Spiel

  • Im Spiel erhält man vom Papagei aus Professor Layton und die verlorene Zukunft eine silberne Hinweismünze für den Kuriositätenkoffer. Diese hat aber nicht den Buchstaben L sondern ein R in der Mitte.
  • In den Credits gibt es ein Bild, das, je nachdem, welchen Hasen man für das Minispiel Hasentheater gewählt hat, entweder den weißen oder den braunen Hasen zeigt.

Wissenswertes aus der realen Welt

  • Eigentlich sollte dieses Spiel Anfang 2010 in Japan für den DS erscheinen. Die Entwickler entschieden sich jedoch für eine Nintendo 3DS Version.
  • 150 Rätsel können im normalen Spielverlauf gelöst werden, dazu kommen noch zusätzlich 365 tägliche Rätsel, welche man über das Nintendo Network erhält.
  • Dieses Spiel ist auch im Nintendo eShop auf dem 3DS erhältlich.[3]
  • Der Trailer wurde lange vor der Fertigstellung des Spieles veröffentlicht, weshalb dort einige Szenen zu sehen sind, die in der endgültigen Version nicht verwendet wurden.
  • In Japan wurde am 06.02.2013 eine erweiterte Version des Spiels unter dem Titel Layton Kyōju to Kiseki no Kamen Plus veröffentlicht.
  • Das Spiel hat eine Miiverse-Community.

Galerie

Weitere Bilder: Professor Layton und die Maske der Wunder/Galerie

Trailer

Professor Layton und die Maske der Wunder Trailer german deutsch01:30

Professor Layton und die Maske der Wunder Trailer german deutsch


Weblinks

Referenzen

  1. Erschaffung von Casino City
  2. News-Artikel auf der Nintendo Deutschland-Seite
  3. Professor Layton und die Maske der Wunder im eShop

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Professor Layton und die Maske der Wunder

  • Mysteriöses Icon?

    5 Nachrichten
    • Ach so. Wo hast du das Bild denn her? Falls es sich um die Plus Version handelt, könnte ich mir vorstellen das dieses Icon deshalb dort ist. …
    • Nun bin ich gerade eben schon ein zweites mal auf eine Seite mit einem solchen Bild gestoßen.Dort kann man deutlich erkennen das es sich um …

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki