FANDOM


Pennick ist ein Nebencharakter aus Professor Layton und die verlorene Zukunft, der im London der Zukunft lebt. Er ist der Enkel von Rudolph und Maggie. Er hat auch kurze Auftritte in Professor Layton und die ewige Diva und Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant.

Persönliches

Er zeichnet sich durch extreme Ängstlichkeit aus. Hinzu kommt, dass er auch körperlich sehr schmächtig und dürr ist. Meist sieht man nur, wie er sich verunsichert nach allen Seiten umschaut. Von allen Einwohnern des zukünftigen Londons hat er am meisten Angst vor dem Clan, allen voran dem Layton der Zukunft, der als Anführer gilt.

Geschichte

Die ewige Diva

Im Film hat Pennick einen kurzen Cameo-Auftritt hinter Hora und Tickley als Emmy Altava in London die Eltern von Nina befragt.

Das Vermächtnis von Aslant

Die Protagonisten treffen ihn in einer dem London der Zukunft nachempfundenen Traumwelt, die man in einem der geheimen Hotelzimmer auf Isla Paloma für das „Billett aus der Zukunft“ betreten kann.

Die verlorene Zukunft

Professor Layton und Luke begegnen ihm mehrere Male im London der Zukunft. Spricht man ihn an, rennt er immer nach kurzem Gespräch wieder weg.

Bei ihm kann man den Auftrag Pennicks Präsent für den Papagei erhalten. Dadurch erfährt man, dass Pennick in Becky verliebt ist, aber viel zu schüchtern ist, um sie anzusprechen.

Sogar nachdem geklärt wurde, dass es sich beim Layton der Zukunft um einen Scharlatan handelte, der nur so tat als sein er Layton, hatte er weiterhin Angst vor dem Professor, da er meint, wenn sich so ein böser Mensch wie der angebliche Anführer des Clans, Dimitri Allen, Layton zum Vorbild nimmt, müsste dieser selbst ja noch viel bösartiger sein.

Zitate

Das Vermächtnis von Aslant

  • „Gah! Na, vielleicht ist das alles ja wirklich nur ein Traum... In diesem Falle: Je mehr hübsche Fräulein, desto besser!“

Die verlorene Zukunft

  • „ARGH! Sie haben das süße Mädchen benutzt, um mich aus der Reserve zu locken. Ich wusste es! Ich w-wusste, dass da was nicht stimmen kann, a-als sie mich so mir nichts, dir nichts ansprach. Wieso, wieso bloß bin ich stehengeblieben, um mit ihr zu sprechen?!? Jetzt haben Sie mich direkt da, wo sie mich haben wollten. Ich muss weg hier!“

Rätsel

Bei Pennick gibt es keine Rätsel.

Profile in den Spielen

„Pennick ist der Enkel von Rudolph und Maggie. Angsterfüllt sucht er bereits beim kleinsten Anzeichen von Gefahr das Weite.

Seine Zeit verbringt er damit, von einer Romanze mit einer lieblichen Maid zu träumen.“
– Die verlorene Zukunft
„Ein extrem hasenfüßiger junger Mann, der selbst vor einem flaumweichen Küken Todesangst hätte.

Pennick ist ein Träumer und geistert nun auch in den Träumen anderer umher. Er hätte ja gern eine Freundin, hat aber viel zu viel Angst vor dem anderen Geschlecht.“
– Das Vermächtnis von Aslant

Wissenswertes

  • Im sechsten Spiel ist sein Profil erst abrufbar, wenn man alle Rätsel gelöst hat.

Name

  • Pennicks deutscher Name wird wie das englische Wort für Panik, „panic“, ausgesprochen.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.