FANDOM


Oswald Whistler ist ein Charakter aus dem Film Professor Layton und die ewige Diva. Er ist Opernkomponist und der Vater von Melina Whistler. Seine letzte Oper trägt den Titel „Das ewige Königreich“ und wurde im Crown Petone Theater, das teilweise von ihm finanziert wurde, erst- und einmalig aufgeführt.

Persönliches

Als talentierter Komponist kann Mr. Whistler erstaunlich gut Klavier und Orgel spielen, was er auch seiner Tochter beigebracht hatte. Er war alleinerziehender Vater und liebte seine Tochter über alles, was es für ihn so schwer machte, ihren Tod zu akzeptieren.

Biografie

Vorgeschichte

ED Credits 3-1

Beim Bau des Detragan

Etwa ein Jahr vor den Ereignissen erkrankte Whistlers Tochter Melina an einer mysteriösen Krankheit. Da wurde Mr. Whistler von Jean Descole kontaktiert. Dieser bot ihm an, ihn und seine Tochter bis zu ihrem Tod in der Burg auf der Insel Ambrosia wohnen zu lassen, damit er währenddessen das Detragan entwickeln konnte, ein Musikinstrument, mit dem man nicht nur wunderbar Musik machen, sondern auch die Erinnerungen und die Persönlichkeit einer Person aufzeichnen und ins Gehirn einer anderen geeigneten Person kopieren konnte. Da er so eine Möglichkeit hatte, seine Tochter zu retten, war Whistler bereit, eine hohe Summe dafür zu zahlen.

Oswald hat daraufhin mit dem Detragan die Persönlichkeit und das Gedächtnis seine Tochter gespeichert und hat immer versucht, sie in eine andere Person einzupflanzen, damit er seine Tochter nicht verlieren muss. Dies hat, ohne dass er es bemerkte, bei Janice Quatlane funktioniert und so lebte Melina in ihrem Körper.

Da er davon nichts wusste, entführte er einieg Mädchen wie Nina, die sich fast perfekt eignen würde. Da Ninas eigene Erinnerungen bald wieder zurückkommen würden, brauchte er schnell eine neue Hülle für Melinas Erinnerungen, deshalb lud er ein paar begabte junge Mädchen, wie zum Beispiel Amelia Ruth, zur Vorführung seiner Oper ins Chrown Petone Theater ein. Descole allerdings hatte, ohne Whistler davon zu erzählen, ein Spiel für die Besucher der Oper vorbereitet, um zu ermitteln, wer sich am besten eignen würde.

Die ewige Diva

Detragan2

Whistler spielt auf dem Detragan.

Während der Aufführung spielte Mr. Whistler auf dem Detragan und musste dann auch an Descoles Spiel teilnehmen. Von einigen Gästen wie Frederick Bargland wurde er von Anfang an verdächtigt. Whistler schied jedoch nach der Ankunft auf der Insel beim dritten Rätsel aus.

Nachdem dieses Spiel beendet wurde, versuchte er, erst Amelia, dann sogar Luke als Hülle für die Erinnerungen zu benutzen, er konnte jedoch beide Male aufgehalten werden. Daraufhin konnte Professor Layton ans Licht bringen, dass Melina sich bereits in Janice's Körper befand, was Whistler anfangs sehr freute. Doch später befreite sie sich davon, da sie einsah, dass es falsch ist, nur weiterleben zu können, indem man das Leben eines Anderen nimmt.

Am Ende wurde Mr. Whistler wegen der Entführungen von Inspektor Clamp Grosky verhaftet, nachdem dieser ihm davor erlaubt hatte, noch ein letztes Mal auf dem Detragan zu spielen.

Zitate

  • „Nur keine Sorge. Du kannst einfach alles mir überlassen, ja, mein Kind? Ich spiele... Ich spiele für dich die Musik, die du so sehr liebst.“
  • „Nein, Janice. Es freut und berührt mich sehr, dass du dir wünschst, Melina wäre wieder zum Leben erwacht. Aber sie ist nicht mehr unter uns. Deshalb mein Wunsch, möglichst lange zu leben, auch für und anstelle meiner Tochter.“
  • „Die Zeit ist also endlich gekommen.“
  • „Kommissar, ich bitte Sie, lassen Sie mich noch einmal spielen.“

Wissenswertes

Synchronsprecher

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki