FANDOM


„Ah, eine Zugfahrt belebt doch Geist und Seele, habe ich nicht recht?“
Frederick Beluga

Professor Layton 2 - Molentary Express

Der Molentary-Express

Der Molentary-Express oder auch Molentary Railway Express kommt in dem Spiel Professor Layton und die Schatulle der Pandora vor. Er ist ein sehr luxuriöser Zug und wird deshalb „Kreuzfahrtschiff auf Gleisen“ genannt. Der Besitzer ist Frederick Beluga.

Strecke

Molentary Express 2

Auf dem Weg nach Dropstone

Die Strecke des Zuges führt durch das Vereinigte Königreich. Durch ein Ticket für diesen Zug kann man vom Bahnhof von London über den Bahnsteig von Dropstone entweder nach Luxembelle oder nach Folsense gelangen. Zu erwähnen ist hierbei, dass der Molentary-Express der einzige Zug überhaupt ist, der im Bahnhof Folsense hält.

Die Strecke nach Folsense kann man nur fahren, wenn man das Luxusabteil gebucht hat. Bekannte Passagiere in diesem Abteil waren Inspektor Chelmey, Barton, Katia, Dr. Schrader, Don Paolo, Luke und Professor Layton. Dabei wird der Waggon innerhalb eines dunklen Tunnels mit einem leeren Waggon eines zweiten Expresses auf einem Nebengleis vertauscht. Damit die Passagiere nichts davon bemerken, werden sie mit Schlafgas betäubt.

Geschichte

Vorgeschichte

Die Gründung des Expresses liegt 50 Jahre zurück. Frederick Beluga baute ihn, um von Folsense abzuhauen. Auch danach nutzten noch viele den Zug, um von Folsense nach Dropstone zu kommen.

Dr. Schrader war mit dem Molentary-Express unterwegs, als er nach der Schatulle der Pandora suchte.

Die Schatulle der Pandora

Layton und Luke betreten das Abteil

Layton und Luke betreten den Zug.

Luke und der Professor fahren mit dem Molentary-Express, um den Tod von Dr. Schrader aufzuklären. Dabei halten sie in Dropstone an und fahren danach weiter.

Layton, Luke und der als Flora verkleidete Don Paolo fahren nur durch glücklichen Zufall nach Folsense, da sie im Luxusabteil nach Spuren suchen. Kurz vor Verlassen des Waggons setzt die Wirkung des Gases ein. Luke wacht jedoch kurz auf und beobachtet das komplizierte Verfahren. Neben den Angestellten wissen daher nur Professor Layton und Luke, wie dieser Prozess funktioniert.

Aufbau

Molentary Express 3

Der Speisesaal mit Chester (re.)

Der Molentary-Express verfügt über mehrere Waggons mit schön eingerichteten Zimmern. Es gibt einen Speisewagen mit angrenzender Küche und eine Terrasse. Der Luxuswaggon ist noch luxuriöser als der Rest des Zuges.

Folgende Waggons hat der Molentary-Express:

Angestellte

Im Molentary-Express arbeiten folgende Leute:

Profil

„Der Molentary-Express ist der ganze Stolz des Bahnmagnaten Beluga. Der Luxus an Bord hat dem Express den Titel „Kreuzfahrtschiff auf Gleisen“ gesichert.

Nur wenige Fahrgäste wissen von der geheimen Nebenroute, die bis nach Folsense führt.“

Wissenswertes

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki