FANDOM


„Ich weiß nicht. Mir ist, als ob... Als ob darin etwas auf mich wartet.“
Aurora
Kensington-Museum Skelett.png

Im Museum

Das Kensington-Museum auf dem Museumsplatz ist ein Ort im Stadtteil Kensington von London, der in Professor Layton und der Ruf des Phantoms und in Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant vorkommt. Der Kurator des Museums ist Chappy. Duncan hält sich gerne hier auf, denn hier gibt es einige Ausstellungsstücke zum Thema Archäologie. Zum Beispiel befindet sich im Erdgeschoss ein großes Skelett eines Dinosauriers, das von Doktor Schrader gestiftet wurde. Auch Professor Layton hat dem Museum schon viele Fundstücke gestiftet.

Lage

Das Museum liegt in der Nähe von Scotland Yard inmitten des schönen Einkaufsviertels Kensington im Stadtzentrum. Vor dem Museum befinden sich ein kleiner Park eine Bushaltestelle, an der Mick auf vorbeifahrende Busse wartet.

Geschichte

Vorgeschichte

Zu ihrer Zeit als Studenten an der Gressenheller-Universität besuchten Hershel Layton, sowie seine Freunde Clark und Brenda Triton oft das Museum für ihre Arbeiten.

Der Ruf des Phantoms

Emmy besucht das Museum als sie in London nach Inspektor Grosky sucht. Sie findet einen Ausstellungsraum des Museums völlig verwüstet vor. Von Chappy erfährt sie, dass der Inspektor hier gegen einen Kriminellen gekämpft hat und dass dann beide wieder davongelaufen sind.

Das Vermächtnis von Aslant

Da in dem Museum Artefakte von Aslant ausgestellt waren, hat die kriminelle Organisation Targent es auf es abgesehen. Deshalb inszenierte Kommissar Leonard Bloom, Targents Doppelagent bei Scotland Yard, Einbrüche, nach denen er die Artefakte wiederfand. Diese waren jedoch Fälschungen, sodass er die echten an Targent weitergeben konnte.

Als Dr. Triton bemerkt, dass einige Fälschungen unter den Objekten sind, kontaktiert er diesbezüglich Layton und Professor Desmond Locklair. So werden die beiden Professoren auf die Spur von Kommissar Bloom gebracht.

Wissenswertes

  • Im echten Kensington gibt es das Victoria and Albert MuseumWikipedia icon.png. Aufgrund der Ähnlichkeit könnte es sein, dass das Kensington-Museum diesem Londoner Museum nachempfunden ist.

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki