FANDOM


Die Hinweise sind in jedem Professor Layton-Spiel enthalten. Diese werden durch Hinweismünzen freigeschaltet. Häufig gibt es 3 Hinweise pro Rätsel, bei den Wöchentlichen Rätseln jedoch nur einen. Für Rätsel, in denen man Pikarat erhält, stehen immer drei Hinweise zur Verfügung und sie kosten je eine Hinweismünze.

Ab Professor Layton und die verlorene Zukunft wurden die Hinweise in Tipps umbenannt.

Hinweisarten

Erster Hinweis

Der erste Hinweis deutet die Lösung meist nur an. Nach intensivem Überlegen kommt man meist selbst auf diesen Hinweis. Insofern ist er nur hilfreich, wenn man keinerlei Anhaltspunkt hat. Man muss trotzdem immer zuerst den ersten Hinweis freischalten. Bei den wöchentlichen Rätseln ist dies der einzige Hinweis und kostet keine Hinweismünze.

Zweiter Hinweis

Der zweite Hinweis wird konkreter und gibt einen guten Weg zur Lösung vor. Lediglich bei sehr einfachen Rätseln ähnelt er dem ersten. Er lässt dem Spieler noch Raum, selbst auf die Lösung zu kommen, ohne sie ihm auf die Nase zu binden.

Dritter Hinweis

Der letzte Hinweis ist in der Regel eindeutig und gibt des Rätsels Lösung klar vor. Bei Schieberätseln oder ähnlichem wird hier der hilfreichste und effizienteste Weg beschrieben, sofern dieser existiert.

Supertipp

Zusätzlich ab Professor Layton und die verlorene Zukunft gibt es noch einen vierten Hinweis, den „Supertipp“. Um diesen freizuschalten, muss man statt einer Hinweismünze zwei abgeben.

Bonus bei einer falschen Antwort

Nachdem man bei einem Rätsel daneben liegt und die „Falsch“ Meldung erscheint, bekommt der Spieler einen kleinen Hinweis noch dazu um es gleich nochmal zu probieren.

Japanische Hinweise

In der japanischen Version von Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf gibt es sechs Hinweise die sich von der europäischen, amerikanischen und koreanischen Version deutlich unterscheiden.

Hinweismünzen

Hinweismünze.png

Eine Hinweismünze

Hinweismünzen sind Münzen, die im Spiel versteckt sind und mit denen man bei Rätseln für jeweils eine Münze einen Hinweis freischalten kann. Bei jedem Rätsel kann man für Tipps bis zu 5 (im ersten und zweiten Teil jedoch nur 3) Hinweismünzen ausgeben, wobei der Supertipp 2 Münzen kostet, außer bei den wöchentlichen Rätseln, wo man nur einen Hinweis bekommt.

Um Hinweismünzen zu finden, muss man auf dem Bildschirm verschiedene Stellen antippen. An jedem Ort kann man 3 bis 4 Hinweismünzen finden. In jedem Spiel gibt es insgesamt 200 Hinweismünzen zu sammeln, ab Professor Layton und die verlorene Zukunft sogar mehr.

Bild Anzahl der Münzen
Hinweismünzen1.png 1-50
Hinweismünzen2.png 51-100
Hinweismünzen3.png 101-150
Hinweismünzen4.png 151-199
Hinweismünzen5.png Wenn man alle Münzen gefunden hat (200).

Fundorte

Dieser Artikel ist ungenau und enthält eventuell Fehler. Du kannst dem Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Weitere Infos: Erweitern

Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf

Professor Layton und die Schatulle der Pandora

Professor Layton und die verlorene Zukunft

Weitere Namen

  • Englisch: Hint Coins
  • Französisch: Pièces S.O.S
  • Niederländisch: Hintmuntjes
  • Spanisch: Monedas
  • Italienisch: Monete aiuto

Wissenswertes

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki