FANDOM


Disambig Wenn du Ernest Drowrig aus Layton’s Mystery Journey: Katrielle und die Verschwörung der Millionäre meinst, klicke hier.

Ernest ist ein Nebencharakter aus Professor Layton und die Schatulle der Pandora und taucht als freundlicher Fahrgast im Molentary-Express auf. Sein Reiseziel ist nicht bekannt. Er teilt sich ein Abteil mit seiner Frau Trudy. Man sieht sie stets zusammen.

Persönliches

Aufgrund seines Alters ist er schon etwas zerstreut und so kommt es öfters zu Missverständnissen mit seiner Frau Trudy, zum Beispiel im Gespräch mit Professor Layton und Luke. Wie viele der Fahrgäste ist er reich. Sein Vermögen hat er durch seinen Großkonzern verdient.

Geschichte

Im Spiel sieht man ihn und seine Frau als erstes im voll besetzten Speisewagen des Zuges. Als sie aufstanden, waren für Layton und Luke endlich zwei Sitzplätze frei, die Chester sofort bereit machen wollte. Leider beanspruchte dann Babette beide Plätze für sich allein.

Später wurden Ernest und Trudy von Layton und Luke bei deren Nachforschungen über das Verschwinden von Tom in ihrem Abteil besucht.

Im Laufe der Unterhaltung stellt das Paar ihnen schließlich ein Rätsel. Mit der Hilfe der beiden kann Layton schließlich die Mysterien um Toms Verschwinden aufklären und erkennt, dass es sich bei ihm nicht, wie vorher angenommen, um ein Kind, sondern um einen Hund handelt.

Rätsel

Folgendes Rätsel kann man bei Ernest und Trudy lösen:

Profil

„Der gute Ernest wirkt zuweilen kindlich und zerstreut, wie Luke und der Professor auf ihrer Pudelsuche am eigenen Leib erfahren müssen.

Ernest ist, so bizarr es auch klingt, eigentlich Generaldirektor eines Großkonzerns.“

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki