FANDOM


Baron Augustus Reinhold ist der verstorbene Baron von Saint-Mystère und Vater von Flora Reinhold. Obwohl der Professor und Luke ihn nie zu Lebzeiten kennengelernt haben, war er einer der wichtigsten Charaktere in Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf. Er lebte auf der Villa Reinhold.

Persönliches

PL1 Art1

Porträt von Baron Reinhold

Er war ein liebevoller Vater und hatte nach dem Tod von Floras Mutter versucht, sie so wie zwei Elternteile zu versorgen. Aus der Tatsache, dass er vor seinem Tod noch ein letztes Rätsel stellen wollte, schließt Luke, dass er sich gut mit dem Professor verstanden hätte. Auch dieser meint, dass er einen Rätselliebhaber wie den Baron gerne zu Lebzeiten kennengelernt hätte.

Biografie

Vorgeschichte

PL1 ending 03

Beim Aufbau des Dorfes Saint-Mystère

Seine Frau, Baronin Viola, war vor einiger Zeit gestorben. Sie und seine Tocher Flora hat er mehr geliebt alles andere. Vor seinem Tod hat er Bruno daher beauftragt, das Dorf Saint-Mystère und die Roboter zu erschaffen, damit sich Flora nicht einsam fühlen musste.

Dazu gehörte außerdem ein eigener Vergnügungspark. Außerdem erschuf er eine exakte Kopie seiner verstorbenen Frau, um Flora zu trösten. Durch ihre Ähnlichkeit verstärkte sich aber nur seine Trauer. Aus diesem Grund ließ er ihr Wesen verändern. So wurde Baronin Dahlia erschaffen. Während der Baron mit dem Ergebnis leben konnte, war Flora von ihr verängstigt.

Kurz vor seinem Tod bat er seine Butler Matthew, erst bekannt zu geben, dass er gestorben war, wenn Flora schon etwas älter geworden ist. Außerdem hat ließ er zwei Porträts von sich und Flora malen. Im Flora-Gemälde ließ er den Schalter für den Zugang zu seinem Vermögen im Keller seiner Villa einbauen. In seinem Testament steht Folgendes:

„Der Schatz der Familie Reinhold, der Goldene Apfel, ist in diesem Dorf verborgen ...

Wer diesen Schatz findet, soll mit ihm meinen gesamten Nachlass erhalten.“

Das geheimnisvolle Dorf

In Baronin Dahlias Zimmer finden Professor Layton und Luke ein Buch, dessen Inhalt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Feder des Barons stammt. Seinen Inhalt versteht man aber erst dann wirklich, wenn man das Geheimnis von Saint-Mystère gelüftet hat. Offenbar beschreibt er darin die Fertigung von Baronin Dahlia und Floras Reaktion darauf und beschreibt das er die Geheimnisse einer seine Freunde erzählte. Layton und Luke wollen diesen Mann finden. Auch in diesen Aufzeichnungen ist seine tiefe Liebe zu seiner Familie klar zu erkennen. Der Freund, den der Baron auf seiner letzten Seite erwähnt, wird von Luke und Layton bald darauf erkannt: Archibald.

Nach der Auflösung ist seine Stimme als Aufnahme in der Schatzkammer zu hören, da nun das Ziel des Dorfes erfüllt ist und er sich von Flora verabschieden kann.

Zitate

  • „Die Straßen und Gebäude sind die Knochen eines Dorfes... Doch sein Herz, das sind seine Einwohner.“
  • „Es liegt an Ihnen, edler Reisender. Ziehen Sie den Vorhang und beenden Sie das Kapitel Saint-Mystère. Doch vor allem eins: Geben Sie gut auf meine Tochter Acht. Sie ist jetzt in Ihren Händen.“

Die Notizen des Barons

  • „Die Qualität der Fertigung ist außergewöhnlich. Es erinnert mich an meine süße Viola zu Lebzeiten.“
  • „Flora scheint es gar nicht zu mögen. Ich beobachte mehrmals, wie sie davor weggerannt ist. Sie verbringt inzwischen mehr Zeit an Violas Grab als irgendwo sonst. Ich habe leider die Vermutung, dass sie sich nie mit ihm anfreunden wird. Ich kann es ihr nicht verübeln. Schließlich habe ich seine Persönlichkeit verändert. Es tat mir sehr Leid, Flora dieser Veränderung auszusetzen, aber ich konnte es nicht mehr mit ansehen. Viola... Du bist unersetzlich. Du bist meine erste, meine letzte, meine einzige große Liebe.“
  • „Vor zwei Tagen hatte ich einen Zusammenbruch und bin seitdem bettlägerig. Ich fühle mich, als hätte ich meine Flora als Vater enttäuscht. Ich hoffe, wenn ich fort bin, können die Dorfbewohner sie umsorgen, so wie ich es bisher tat...“
  • „Mir bleibt wohl nicht mehr viel Zeit und ich muss mich bald von meiner kleinen Flora verabschieden. Es liegt nun alles in Brunos Händen. Flora! Ich bete, dass du in deinem Leben glücklich wirst.“
  • „Ich hinterließ einem alten Freund eine Botschaft, in der die geheime Stelle aufgezeichnet ist. Ich wünsche mir sehnlichst, dass der Goldene Apfel gefunden wird und der Finder meinen Wunsch erfüllt.“

Profil

„Baron Reinhold schuf Saint-Mystère mitsamt all seinen Einwohnern zu Lebzeiten für seine kleine Tochter Flora. Reinhold liebte Flora so sehr, dass er dieses gigantisches Unterfangen nur deshalb vollbrachte, damit sie nach seinem Tod nicht in Einsamkeit leben musste.“

Wissenswertes

Galerie

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki